Wir bieten Patenschaften für Blühflächen an.

Auch Sie möchten einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten? Haben selber keine Möglichkeit dazu? Gerne möchte ich mit Ihnen zusammen weitere Blühflächen/Bienenweiden/Lebensraum für Bienen und andere Insekten schaffen. Übernehmen Sie eine Patenschaft und Verantwortung für Ihre Umwelt.

Auf drei verschieden genutzten Äckern, möchte ich mit Ihrer Unterstützung Blühflächen/Bienenweide anlegen. Die Arten der Blühmischungen sind so gewählt, dass durch verschiedene Blühtermine eine möglichst lange Blühdauer über das Jahr erreicht wird.
Die Fläche kann jederzeit besichtigt werden. Und sofern Sie wünschen, wird am Feld ein Schild mit Ihrem Namen als Unterstützer aufgestellt. Auch können Sie auf der Fläche Blumen pflücken.
Da es schon mehrere Investoren gibt, werde ich auf unserer Homepage eine Seite einrichten. Dort werden monatlich Bilder der Fläche veröffentlicht und die Patenschaften Namentlich aufgelistet (wenn gewünscht). So können Sie die Vielfalt der Flächen live miterleben. Wir legen aus eigener Kasse 20% der gebuchten Fläche selber drauf.

Die Vereinbarung gilt für eine Blühsaison. Die Blühfläche wird nach Aussaat (ca im Mai) bis im Winter nicht bearbeitet. So bekommt auch Niederwild Deckung/Schutz (Natürlich keine Düngung & kein Pflanzenschutz)
Die Patenschaft kann auch für mehrere Jahre übernommen werden. Für 2 Jahre kostet es nur 50€/100m2.

Die Fläche wird nicht verkauft oder verpachtet.
Der Preis inkludiert eine Blühfläche von 100m2.
Die Flächen liegen im PLZ Gebiet 97647
Unser Betrieb ist ein Öko Naturlandbetrieb in Nordheim v.d.Rhön
mehr unter:
Bio Bauernhof Mültner
Tobias Mültner
Hinterm Dorf 6
97647 Nordheim/Rhön
Kontrollstellennummer:
DE-ÖKO-003

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/blumewiese-bluehflaeche-helft-den-bienen-und-insekten-oeko-betrieb/1055423866-89-21148

Social Media:

Wieder ein Danke für die tollen Bewertungen von euch.

Und weiterhin arbeiten wir ganz nach dem Zitat:

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu

sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer)

Social Media:

Wir verabschieden uns vorerst von unseren letzten Schweinen, Knick und Knack. Da die Auflagen für die nähernde Schweinepest immer höher werden und wir das Risiko mit unserer Schweine-Freilandhaltung nicht erhöhen wollen, geben wir die Freilandhaltung auf.

Wir hatten viel Spaß mit euch und werden beim nächsten Abendessen an euch denken.

Lasst euch überraschen was wir ab dem nächsten Jahr für neue Tiere haben werden.

Social Media:

Viel Spaß für jung und -älter-.

Social Media:

Am Wochenende wurde unser Lagerfeuerplatz das erste mal in 2018 eingeheizt.

Social Media:

Hallo Bauernhof Fans,

seit heute gelten unsere neuen AGB’s.

Im Frühjahr 2018 bekommt unsere Spielscheune ein “revival”.

Zwar wird das Heuhüpfen wegfallen, dafür kommt aber ein Trampolin, Airhockey und ein kleiner Kletterpark hinzu.

Wir freuen uns euch überraschen zu dürfen.

 

Social Media:

Herzlichen Dank an unsere Gäste für das schöne Video.

Social Media:
Social Media:

Ein herzliches “Grüß Gott” an unsere jungen Tiere am Hof.

 

Social Media:

Was sich da der Bauer Tobias wohl wieder einfallen lässt? Wer errät es?

Social Media:
12