+49 (0) 9779 85 80 202 info@bauernhof-mueltner.de
      Neuer Anstrich für unsere Internetseite!

      Neuer Anstrich für unsere Internetseite!

      Die Corona-Krise setzt uns wie allen anderen im Beherbergungsgewerbe Tätigen mächtig zu. Doch wir stecken den Kopf nicht in den Sand! Bereits im ersten Lockdown haben wir die ungewohnte Ruhe auf dem Hof genutzt, um neue Bilder für unsere Internetseite www.bauernhof-mueltner.de zu erstellen.

      Mit Lockdown zwei folgte dann Schritt zwei: Der Relaunch der Website. Die bereitgestellten Informationen haben wir neu strukturiert und ansprechend aufbereitet. Auch an der “Usability” (Nutzerfreundlichkeit) haben wir gearbeitet. So ist unsere Internetseite nun perfekt auf den Zugriff über Smartphone & Co. abgestimmt.

      Angetrieben hat uns die Sehnsucht nach Urlaubern auf unserem Bauernhof bzw. umgedreht, weshalb die Seite nun auch zusätzlich unter www.bauernhofsehnsucht.de erreichbar ist.

      Gefällt euch unsere neue Internetseite? Findet ihr alle gesuchten Informationen oder fehlt euch etwas? Wir freuen uns über euer Feedback und konstruktive Kritik via Kontaktformular oder unten in den Kommentaren!

      Rhöner Wintertraumland

      Rhöner Wintertraumland

      Liebe Bio Bauernhof Mültner Fans, heute möchten wir Euch in die traumhafte Rhöner Winterlandschaft entführen.
      Nicht mehr lange und Ihr könnt es wieder LIFE erleben! 🙂

      Weihnachtspost 2020

      Weihnachtspost 2020

      Liebe Feriengäste und Freunde vom „Urlaub auf dem Bio Bauernhof Mültner“, alle Jahre wieder schreiben wir eine kleine Zusammenfassung „Weihnachtspost“ und sind am Ende immer wieder überrascht, was man das ganze Jahr über so erlebt hat!

      Wir haben zu Beginn des Jahres die neue Unterstellhalle für unseren Maschinenpark fertigstellen können. Zudem erweiterten wir unseren Spielfuhrpark mit einer „Rikscha“. Am 17.02.2020 kam CORONA! Der Lock Down war für uns ALLE neu und eine sehr ungewissen Zeit begann. Unsere Jungs Hannes (11 Jahre) und (Nils 9 Jahre) erlebten auf Grund des Schulbesuch Verbotes eine abenteuerliche Zeit zu Hause. Man merkte, dass die Schule nicht ALLES im Leben ist! Sie konnten auf Grund der „Mehrzeit“ zu Hause bei diversen Feld- und Hofarbeiten mithelfen und wir nutzten als Familie die Auszeit. So entstand das „24 Stunden Einkaufshäuschen“ oder auch der neue Zaun am Hühnerfreilauf. Die Zeit für das 1tägige Hoffotoshooting war auch sinnvoll genutzt. Das Ergebnis werden wir auf der geplanten neuen Homepage im nächsten Jahr präsentieren.

      Der Betriebszweig „Lernort Bauernhof sowie Kindergeburtstag auf dem Bauernhof“ kam für 2020 komplett zum Erliegen.

      Pünktlich zu den bayerischen Pfingstferien, ab 01.Juni 2020 durften wir wieder die Vermietung aufnehmen. Wir erlebten trotz vieler Beschränkungen eine überaus positive, dankbare und gelassene Stimmung von Seiten unserer Feriengäste. Die strengen Auflagen untersagten uns die gewohnte Stallarbeit, das Öffnen der Spielscheune und auch das regelmäßige Zusammensitzen am Lagerfeuer musste in diesem Jahr ausfallen. Es entstanden aber auch neue Ideen, die wir weiterhin beibehalten werden, wie z.B. eine Lagerfeuerstelle an unserem Häusle, oder für jede Ferienwohnung eigene Sandspieleimer. Das Familien-Pizzabacken am Holzbackofen wurde zum ersten Mal durchgeführt und da es allen schmeckte, wird es in der Saison im Wochenprogramm mit aufgenommen.

      Wir haben alles beachtet und mussten zum Glück auf unserem Hof keinen Coronafall melden!

      Auch in diesem Jahr konnten wir wieder Gästeehrungen vornehmen. Wir sagen nochmals herzlichen Dank für die Treue an: Familie Merkel die wir zum 15. Mal und Familie Kalch zum (über) 10. Mal auf unserem Hof begrüßen durften.

      Die Ernte 2020 wurde unter einigen Erschwernissen, wie z.B. Erheblicher Frostschaden Anfang Mai im Holunder/Getreide, der Mähdrescherbrand während der Hanfernte oder der Diebstahl von unseren Quadhelmen beim Ampfer stechen überschattet, aber das waren nur materielle Werte, wie wir ein paar Monate später feststellen mussten.

      Der große Schock kam Anfang September mitten in der Holunderernte. Tobias bekam die Diagnose Krebs. Seit dieser Nachricht hat sich das „normale“ Familienleben grundlegen geändert. Zum heutigen Zeitpunkt sagen wir, „nicht nachteilig“! Wir wertschätzen viele Kleinigkeiten mehr und genießen die Tage, an denen es uns gut geht. Und unsere Einstellung dazu lautet: „Das schaffen wir!“

      Seit Anfang November bis vermutlich 10.01.2021 stecken wir erneut in einem „Teil/Lock Down“ Das Wort „CORONA“ kann man bald nicht mehr hören! Von daher ist es umso wichtiger besonnen zu bleiben und an das Gute zu glauben…

      Am Ende wird alles GUT und wenn es noch nicht GUT ist, dann ist es noch nicht das Ende! Mit diesen Worten möchten wir unsere Weihnachtspost 2020 schließen! Wir sagen DANKESCHÖN an unser Team und wünschen Ihnen und Ihren Lieben noch eine gesunde, besinnliche Adventszeit. Schöne Weihnachtsfeiertag im KLEINSTEN Kreis der Familie ein GLÜCKLCHES, ENERGIEGELADENES, KRAFTVOLLES, GESUNDES neues Jahr 2021!!!!!

      Eure Familie Mültner